ABLAUF

  1. Erstgespräch: Beim Erstgespräch ist mir eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre sehr wichtig. Es werden hier die Wünsche und Bedürfnisse und eventuelle Schwierigkeiten offen und vertraulich besprochen. Gemeinsam wird das weitere Vorgehen geplant.
  2. Diagnose: Durch die bewährte AFS-Methode kann eine etwaige Legasthenie und/oder Dyskalkulie festgestellt werden. Dieser Test ist langjährig erprobt, wissenschaftlich fundiert und anerkannt. Er gibt Aufschluss darüber, welche Bereiche speziell betroffen sind. Auf Basis von weiteren Schriftproben Ihres Kindes, dem Erstgespräch und dem Testergebnis kann - wenn Sie es möchten - ein pädagogisches Gutachten erstellt werden.
  3. Training: Es wird ein individueller Trainingsplan von mir - in Absprache mit Ihnen - erstellt. Wichtig hierbei ist, dass das Training regelmäßig - am besten einmal pro Woche - stattfindet. Der Trainingsplan wird natürlich in weiterer Folge an den jeweiligen Trainingserfolg angepasst. Denn - Sie werden sehen - es werden rasch Erfolge sichtbar werden.

Lernerfolge werden im Trainingsbuch sowie im Logbuch erfasst.

Das Logbuch ist meine Möglichkeit der Dokumentation und Transparenz des Lernfortschrittes und ideal, um gemeinsam mit den Kindern kontinuierliche Aufzeichnungen zu führen.

Niedergeschrieben wird das, was in der jeweiligen Unterrichtseinheit dazugelernt wurde und alles, was von den Kindern als wichtig erachtet wird. Wichtig ist, dass die Kinder bestimmen, was bedeutsam genug zum Notieren ist. So werden Zug um Zug Reflexionsprozesse angeregt und geübt, gleichzeitig werden Bewertungs- und Entscheidungsprozesse gefördert.

Kompetenzorientierte Fragestellungen und achtsame Stellungnahmen werden in den letzten 10 min. des jeweiligen Unterrichtstermins durchgeführt und stellten einen wichtigen Beitrag zur Anbahnung einer positiven Feedback- und Reflexionskultur dar.

Die Transparenz des Lernfortschrittes ist ein wichtiger Punkt in meiner täglichen Arbeit und außerdem eine gute Kontrolle für alle Eltern.

Jedes Kind wird von mir individuell gefördert und gefordert!